Bonjour Tristesse

Der Winter lässt ja nicht locker, und er hat auch nicht nur die Seiten der „Blauen Stunde“. Die Bilder hier sind zwar schon eine Woche alt, passen aber sehr gut zur heutigen Stimmung; Nebel, grau, Reste von Schnee.

Als erstes führt der Weg an diesem verlassenen Haus vorbei, das nur auf den Abriss wartet.

Dann geht es ins freie Feld, wo der Wind schneidend in die Kleider fährt.

Und nun ist Winter

Wieder mal lange nichts hier gezeigt. Eben doch mehr Schnecke als Schwalbe; macht aber nichts. Auch der Winter hat ja bekanntlich seine Reize, und die letzten Jahre sind ja auch wieder etwas winterlicher geworden, so mit Eis und Schnee und eingefrorenen Wasserleitungen.

Hier nun einige Bilder aus dem letzten Monat; eine Wanderung gegen Abend durch unsere verschneite Gegend.

Schnee von gestern…

… mittlerweile sind kaum noch Reste zu finden, die Temperatur beträgt angenehme 8° C und heute sang sogar schon ein Vogel. Das kann ja nur eine Pause sein im Winter. Hier nun der Rückblick auf einen Kältespaziergang, auf dem mich die Agfa Isolette mit einem Kodak T-Max 100er Film begleitete.

Zwischen den Jahren

Weihnachten ist vorbei und zwischen den Jahren liegen die ruhigeren Tage. Der Winter hat uns fest im Griff, ab und zu verirrt sich ein Reh in den Garten, die Vögel sind Dauergäste an der Futterstelle.

Zuletzt bin ich mit meiner Neuerwerbung, einer Flexaret Automat, losgezogen und durch die Felder gestapft. Es war so kalt, dass sich die sowieso schon verharzte Entfernungseinstellung nicht mehr bewegen ließ. Schade, eigentlich ist das eine tolle Kamera. Vielleicht lass ich das mal einen Fachmann machen. Also die Entfernung stand glücklicherweise auf „unendlich“, da sind mir dann doch ein paar Aufnahmen geglückt. Der Film ist der Kodak 100 TMX, schön feinkörnig. Ich finde, Schwarz-Weiß passt gut nach der rot-weiß-grün-goldenen Weihnachtspalette…

Frohe Weihnachten!

Der erste Feiertag ist fast schon vorbei, draußen zeigt das Thermometer 11 °C minus an und es ist wirklich ein weißes Weihnachtsfest, das wir uns all die Jahre wünschten. So mögen denn die Christenmenschen der Geburt ihres Heilandes angemessen gedenken, und alle anderen seien zur Mitfreude eingeladen… Die Hagebutten fand ich kürzlich vor unserer Haustür, und ich finde sie sehen einbisschen wie Weihnachtsbaumkugeln aus…

3. Advent

In dieser so besinnlichen Zeit hat man leider oft keine (Zeit). Daher komme ich erst an diesem Wochenende dazu, die Film einzuscannen, die ich vor zwei Wochen nach Wintereinbruch hier gemacht habe. Inzwischen taut es heftig, dazu Regen und Sturm, aber der nächste Schnee ist schon angesagt. Hier nun Bilder, die ich mit der Kiev 60 auf Agfa Optima 100 gemacht habe,

Was für ein Winter

soviel Schnee hatten wir seit Jahren nicht. Auch heute wieder scheite es den ganzen Tag. Film mit der Minox ist voll, wird morgen zum Labor gebracht, mal sehen…

Hier noch zwei landwirtschaftlich geprägte Bilder aus diesem Winter, entstanden im Mittelformat mit der Agfa Isolette III