In Preetz…

da gehts, dachte ich mir, schnappte mir die Seagull und wanderte ein bisschen. Erst fand ich diese Tür in der Klosteranlage.

natürlich hat man, wenn man so davor steht, mit stürzenden Linien zu kämpfen, die ich natürlich beseitigt habe. Ich hab mir da mal was ausgedacht, wie man die Stauchung, die bei der Transformation entsteht, aufheben kann, demnächst mehr davon.

Dann war ich noch in der Stadtkirche und habe die Orgel aufgenommen, das Licht war so schön spätnachmittäglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.