Sommer…

… nennt sich die Veranstaltung; nun kommt man langsam zur Ruhe nach der stressigen Frühsommerzeit (ist die stressigste Zeit im Jahr – außer Weihnachten vielleicht – und leider wohl auch eine der schönsten Zeiten) und dann ist alles nur noch grau in grau. Heute Morgen mal Sonne, jetzt wieder schwarze Gewitterwolken, danach wohl wieder ein fröhliches Steingrau.

Da passt diese Akelei ganz gut:

irgendwie erinnert mich das an Baudelaires „Fleur Du Male“

aber auch Rosen gibts, wenn auch schon ganz schön abgeblüht; vielleicht gibt es ja dieses Jahr noch eine zweite Saison.

Und schließlich noch eine Erinnerung an den Beginn des Blogs: zwischen Schnecke und Schwalbe immer schön ruhig mit den jungen Pferden; es kommen auch wieder fotografischere Zeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.