Bonjour Tristesse

Der Winter lässt ja nicht locker, und er hat auch nicht nur die Seiten der „Blauen Stunde“. Die Bilder hier sind zwar schon eine Woche alt, passen aber sehr gut zur heutigen Stimmung; Nebel, grau, Reste von Schnee.

Als erstes führt der Weg an diesem verlassenen Haus vorbei, das nur auf den Abriss wartet.

Dann geht es ins freie Feld, wo der Wind schneidend in die Kleider fährt.